Photovoltaik

Photovoltaik-Anlagen installiert vom Wärmepumpenfuchs aus Cottbus

Mehr als 25 Jahre Erfahrung mit Photovoltaik-Anlagen

Wir installieren Photovoltaik – Anlagen seit Anfang der 90er Jahre. Die auf dem Betriebsgebäude unserer Firma in Cottbus errichtete Photovoltaik – Anlage war eine unserer ersten selbst installierten und in Betrieb genommenen Anlagen. Sie produziert auch heute noch Solarstrom.

Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeicher erhöhen den Eigenverbrauch

Mit einem Hybridwechselrichter und passender BYD Battery-Box, erhöher sie den Eigenverbrauch Ihrer Photovoltaik-Anlage um ein vielfaches.

Die BYD Battery-Box ist eine Lithium-Batterieeinheit mit Batteriemanagementsystem.

Die Batteriesysteme von BYD sind flexibel erweiterbar und ermöglichen somit eine  Leistungsanpassung an die jeweilige Anwendung.

Hybridwechselrichter von Kostal mit BYD Batteriespeicher

Vorteile einer Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeicher

  1. Ersatzstromfähig bei Stromausfall (passender Wechselrichter notwendig)

  2. unabhängig von steigenden Strompreisen
  3. überschaubare Armortisationsdauer
  4. höherer Eigenverbrauchsanteil
  5. geringer Platzbedarf

Ausrichtung einer Photovoltaik-Anlage

Die optimale Dachausrichtung für Photovoltaik ist Richtung Süden.

Aber die Ausrichtungen Ost und West ermöglichen über den Tag verteilt eine konstante und somit „bessere“ Leistung der Anlage für den Eigenverbrauch. Sie vermeiden damit Leistungsspitzen wärend der Mittagszeit und bekommen von früh bis spät eine relativ konstante Leistung.

Montagearten der Photovoltaikmodule

Schrägdach:
Bei der Aufdachmontage werden die Module direkt auf ihr bestehendes Dach montiert. Bei der Indachmontage werden spezielle Module direkt anstelle von den Dachziegeln montiert. Nachteil dabei könnte die schlechte Belüftung an heißen Tagen werden. Erhöht sich die Temperatur der Solarmodule sinkt damit die Leistung.
Flachdach:
Bei der Flachdach- oder Bodenmontage werden Trägerkonstruktionen als Befestigung der Module genutzt. Bei unserem Firmendach kam diese Konstruktion mit besten Erfahrungen zum Einsatz. Sie trotzt noch heute allen Stürmen und Witterungseinflüssen.
Fassade:
Haben Sie keine Möglichkeit die Solarmodule auf ihrem Dach zu montieren? Auch da gibt es eine Möglichkeit – die Fassadenmontage. Nutzen Sie einfach Fassaden als Solarfläche. Durch den nicht optimalen Winkel der Module müssen Sie jedoch mit einem Minderertrag rechnen.

Leistung von Photovoltaikmodule

Die Leistung von Solarmodulen wird in kWp (Kilowatt peak, bedeutet Spitzenleistung in Kilowatt) angegeben. kWp beschreibt die optimale Leistung von Solarmodulen unter genormten Testbedingungen.

Testbedingungen: 1000W/m² Einstrahlung, 25°C Modultemperatur, 1,5 Air Mass

In unseren Breitengraden können mit einer 1 kWp Photovoltaik – Anlage (benötigt ca.9-10 m² Fläche) etwa 700 bis 1000 kWh Strom pro Jahr erzeugt werden. Ein 4 Personen Haushalt verbraucht ca. 4000-5000 kwh im Jahr.

Jetzt Anfrageformular ausfüllen.